Monatsarchive: Januar 2011

Donne d’Italia

Veröffentlicht unter 150esimo anniversario dell'Unità D'Italia, Storia | 3 Kommentare

La filastrocca dei mesi

Per imparare il numero di giorni dei mesi dell’anno, da bambina ho imparato questa filastrocca*: Trenta giorni ha novembre,

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

prestare

Leihen kann im Deutschen sowohl jemandem etwas leihen als auch etwas ausleihen bedeuten, wie z.B. in einem Satz wie: Ich habe mir gestern das Auto von Jürgen geliehen, da meines in der Werkstatt war. Diesen Satz muss man im Italienischen

Veröffentlicht unter Verbi | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pappenheimer

Sie kennen wohl alle Schillers Zitat, in dem Wallenstein seine Pappenheimer lobt: „Ich kenne meine Pappenheimer!“ Und natürlich dessen Gebrauch in der Alltagssprache. Und wie sagt man das auf Italienisch?

Veröffentlicht unter Modi di dire e proverbi | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Novità! – Eine Neuigkeit für das Blog!

Lesen Sie bitte den kurzen einleitenden Text und beantworten Sie die Frage. Sie erfahren gleich, ob Sie richtig geantwortet haben. Sie finden aber auch zu allen Antworten, auch zu den falschen, interessante Hinweise, wenn Sie sie anklicken. Viel Spaß!

Veröffentlicht unter 150esimo anniversario dell'Unità D'Italia, brevi letture in italiano, Storia | 2 Kommentare