calze e calzolaio

Beim calzolaio kauft man keine calze (Strümpfe), man lässt dort seine Schuhe reparieren, oder Stiefel, Sandalen, Holzpantinen, Latschen….

Fotografia di truth82

Alle zusammen heißen sie calzature.  Calzaturificio ist die Schuhfabrik. Für das Anziehen von Schuhen und Handschuhen gebraucht man das Verb calzare: Ho i piedi gonfi e non riesco a calzare le scarpe. – Ich habe geschwollene Füße und  schaffe es nicht, Schuhe anzuziehen.

Also, was ist was? Schuhe, Stiefel, Sandalen, Holzpantinen, Latschen, Bergstiefel…. Ordnen Sie sie zu: zoccoli, scarpe, sandali*, stivali, scarponi, ciabatte…**

Ciabatte (hier ist nicht das Brot gemeint) und ciabattino, ein weiteres Wort für calzolaio.

Far rifare i tacchi – die Absätze neu machen lassen

Far risuolare le scarpe – die Schuhe besohlen lassen (la suola – die Sohle)

*sandali wird auf dem ersten a betont

**Schuhe- scarpe; Stiefel – stivali; Sandalen – sandali; Holzpantinen – zoccoli; Latschen – ciabatte; Bergstiefel – scarponi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.