Der Frosch

Rana Esculenta - Fotografia di Ib Rasmussen - di pubblico dominio (Tratta da Wikipedia)

Rana Esculenta - Fotografia di Ib Rasmussen - di pubblico dominio (Tratta da Wikipedia)

Der Frosch heißt auf Italienisch la rana, oder Umgangssprachlich una ranocchia, aber auch un ranocchio. Ein kleiner Frosch ist  una ranocchietta, un ranocchietto. Eine Kaulquappe ist un girino. Es hört sich fast so an, als handle es sich um eine Verkleinerungsform (auf -ino) von giro – Drehung, Runde. Aber eine kleine Runde drehen heißt fare un giretto.

Sollten Sie einen Frosch im Hals haben, dann haben Sie un groppo in gola.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Der Frosch

  1. Rita Fürst sagt:

    Cara Signora Gloyer,
    che bella rana stasera!
    Noi al contrario abbiamo letto un parte di un libro di Milena Agus: Mal di pietre.
    E´abbastanza facile di leggere ma non sappiamo se il testo e´ cambiato, intendo fatto piu facile per i lettori tedeschi (lo abbiamo trovato in un ADESSO).
    E abbiamo una domanda. Io cito: „I nonni non sapevano cosa portare ai parenti ricchi di Milano. In fondo non gli serviva niente.“ In tedesco: Im Grunde brauchten sie nichts.(Oder?)- Bezogen auf die Verwandten in Mailand, oder? Come si usa questo „servire“? Wie sage ich: „Ich brauche nichts?“ „Non mi serve/ servo niente? Oder wie? Ci vorebbe spiegarlo?
    Tanti saluti,
    Rita Fürst

  2. Laura Gloyer sagt:

    Liebe Frau Fürst,

    ich hoffe, ich habe Ihnen mit dem Artikel „Brauchen, (be)dienen, nützen“ verständlich genug geantwortet. Danke für Ihre Frage und weiter viel Freude am Italienisch Lernen

    Laura Gloyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.